Roswitha Fritsche

Ick liebe diese Ackerstraße

Roswitha Fritsche – Beruf Malerin, gehört zu den vielseitig talentierten Künstlern. Schon in jungen Jahren gehörte ihre große Liebe der Musik. Genauer gesagt dem Gesang. Voller Leidenschaft begeisterte sie als Amateursängerin ihr Publikum. Heute, als profilierte Kunstmalerin, betreibt sie das Hobby “Singen” nur noch im heimischen Studio.
Für Freunde bei festlichen Anlässen oder einfach nur an der Staffelei. Aber das, wie man hört, auf hohem Niveau.

Roswitha Fritsche’ Homepage

Rebeat Artistcamp Roswitha Fritsche

Bild2Bild3Bild3

Booklett

Inlay

Ein Hauch von Hildegard Knef über die Berliner Ackerstraße mit viel Herz

Ich brauche die vielen Menschen,die Hektik. das Gewühl.
Berlin ist pralles Leben, hat Flair und viel Gefühl.
Die Stadt geht niemals schlafen. Der Puls schlägt Tag und Nacht.
Das ist es,was ich liebe,was mich glücklich macht.
Hackesche Höfe, Ackerstraße, der noble Tauentzien.
der Flohmarkt an der Ecke. Du bist ne’ Wucht Berlin.


Bild1a
Bild5a
Foto



One Response to Roswitha Fritsche

  1. Avatar Karl-Heinz Labetzsch
    Karl-Heinz Labetzsch says:

    Der Titel” Ich liebe diese Ackerstraße” ist eine Liebeserklärung der besonderen Art an Berlin. Die Interpretin lässt mit ihrer besinnlichen Erzählweise Bilder entstehen, welche leider immer mehr verlorengehen. Schön dass es so etwas noch gibt.